DevOps-Teams brauchen DevOps Plattformen (VSDPs)

Aug 25, 2021

„Einem Gartner-Bericht zufolge werden DevOps-Plattformen für die Bereitstellung von Wertströmen in zwei bis fünf Jahren zum Mainstream gehören“.

Brauchen Sie eine?

Im Bericht Gartner® Hype Cycle™ für Software Engeneering, 2021 [1] prognostiziert Gartner, dass DevOps Wertstrombereitstellungsplattformen in 2 bis 5 Jahren zum Mainstream werden (ausgehend von einer derzeitigen Marktdurchdringung von schätzungsweise 5 – 20 % der Zielgruppe). 

Im aktuellen Puppet’s State of DevOps Report 2021 wird erklärt, dass „die am weitesten entwickelten Unternehmen in ihren DevOps-Modellen ein Plattformmodell einsetzen, das den Entwicklern Self-Service ermöglicht und die Erfahrung der Entwickler verbessert“ (Hervorhebung von uns). 

In diesem Jahr befragte GitLab 4.300 Entwickler, Betriebs- und Sicherheitsexperten in aller Welt. 12 % der Befragten gaben an, eine DevOps-Plattform einzusetzen, um die Softwarebereitstellung zu beschleunigen. Eine der wichtigsten Erkenntnisse des Berichts ist, dass DevOps-Teams im Jahr 2021 „die großen Geschütze auffahren: SCM [Source Control Management], CI/CD [Continuous Integration/Continuous Delivery], eine DevOps-Plattform und automatisierte Tests“ (Hervorhebung durch uns).

Gartner hat den Begriff DevOps Value Stream Delivery Platform (DevOps VSDP) – (Wertstrombereitstellungsplattformen) geprägt und CodeNOW als Musteranbieter anerkannt. Aber was sind VSDPs? Was macht VSDPs konkret so attraktiv, dass sie in aller Munde sind? Wie wirken sich VSDPs auf die Metriken aus, die Ihnen wichtig sind? Brauchen Sie einen VSDP? Wir sind der Meinung, dass Sie DevOps Value Stream Delivery Platforms in Ihre Technologieplanungsentscheidungen einbeziehen sollten. 

Und aus denselben Gründen, aus denen Sie Infrastructure as a Service (IaaS) und Software as a Service (SaaS) nutzen, sollten Sie auch eine DevOps Plattform as a Service (DevOps PaaS) verwenden. Lesen Sie weiter, wir erzählen Ihnen alles darüber.

DevOps Plattformen zur Bereitstellung von Wertströmen?

Wenn Sie mit dem Begriff nicht vertraut sind, ist das kein Problem. Oftmals bezeichnen Fachleute für Enterprise DevOps einfach eine DevOps-Plattform. Warum also diese Wortwahl? Entwickler sagen oft, dass „es zwei schwierige Dinge in der Informatik gibt: Cache-Invalidierung und die Benennung von Dingen“ (man beachte die Betonung). Der Wortlaut der DevOps VSDP verdeutlicht den Zweck und den Umfang der Plattform sowohl für interne als auch für externe Zielgruppen. Schauen wir uns den Text Wort für Wort an.

DevOps basiert auf der Idee, dass die Vereinheitlichung von Menschen, Prozessen und Technologie den Kunden schneller bessere digitale Produkte und Dienstleistungen bringt. DevOps zielt insbesondere darauf ab, eine Organisation, die in funktionalen Silos mit manchmal nicht zusammenhängenden Zielen strukturiert ist, in eine Organisation mit integrierten, kundenzentrierten Teams zu verwandeln. Da Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation immer weiter vorankommen, sind immer mehr Funktionen von dem kundenzentrierten Ansatz betroffen. Es geht nicht mehr nur um Dev und Ops. Es geht auch um Q&A und Sicherheit.

DevOps' kundenorientierter Ansatz bricht organisatorische Silos auf
DevOps' kundenorientierter Ansatz bricht organisatorische Silos auf

DevOps verfolgt einen kundenorientierten Ansatz zur Wertschöpfung

Ein Wertstrom ist eine Abfolge von Aktionen, die dem Kunden einen Mehrwert bieten, indem sie ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Erfahrung liefern, die der Kunde wünscht. Wertströme sind für Unternehmensleiter wichtig, weil sie einen Weg zur Optimierung von Geschäftsprozessen bieten. Sobald ein Wertstrom als eine Reihe von Schritten abgebildet ist, können diese Schritte anhand der Wertschöpfungskriterien bewertet werden. Nicht wertschöpfende Schritte können entfernt werden. Einzelne wertschöpfende Schritte können Ziel einer weiteren Optimierung sein. Auch die Abfolge der Schritte selbst kann optimiert werden, um die Ablaufeffizienz, ein Kernkonzept von Schlankheit, zu steigern. Wenn Sie sich fragen, was diese nicht wertschöpfenden Schritte sein könnten (gibt es nicht für jede Aufgabe einen Grund?), finden Sie hier einige Schritte, die weder für den Kunden noch für das Unternehmen einen Mehrwert darstellen:

Ablaufeffizienz, ein zentrales DevOps VSDP-Ziel, erfordert die Identifizierung nicht wertschöpfender Schritte

Abbildung nicht wertschöpfender Schritte steigert die Effizienz des DevOps-Flusses

Eine Plattform ist ein Produkt, das verschiedene Funktionen in ein zusammenhängendes Ganzes integriert, um die Verwirklichung eines übergreifenden Ziels besser zu unterstützen. Dieses Ziel wird durch die Bedürfnisse des oder der spezifischen Kundensegmente bestimmt, auf die die Plattform abzielt. Ein Betriebssystem bietet beispielsweise eine Plattform, deren Funktionen die Entwicklung, Verwaltung und Ausführung von Software auf einer Vielzahl von Hardware unterstützen. Mit vereinheitlichenden APIs, die von der zugrunde liegenden Hardware abstrahieren, steigern Betriebssysteme die Effizienz der Softwareentwicklung. Android-Entwickler können daher mobile Anwendungen für Samsung, Google, LG oder Motorola mit einem einzigen Quellcode schreiben.

Wir haben jetzt alle Teile. DevOps Wertstrombereitstellungsplattformen sind ein Produkt, das in einem zusammenhängenden Ganzen die notwendigen Fähigkeiten einbettet, um den aus digitalen Produkten und Dienstleistungen entstehenden Wert immer schneller, zuverlässiger und sicherer zu schaffen und an die Kunden zu liefern. Durch die Verwendung einer einzigen integrierten Plattform anstelle einer Sammlung unterschiedlicher Tools können Plattformkunden von einer durchgängigen Transparenz und Optimierung des Lieferprozesses profitieren.

Die Verkürzung der Durchlaufzeiten und die Steigerung der Effizienz der Abläufe sind wichtige Ziele. Auf hohem Niveau erreichen gute Plattformen dies durch Standardisierung und Automatisierung. Auf einer niedrigeren Ebene steckt der Teufel im Detail. Eine exzellente Plattform zeichnet sich dadurch aus, dass sie unablässig an diesen Details feilt. Es steckt viel Arbeit darin, eine gute Plattform zu schaffen, ganz zu schweigen von einer exzellenten Plattform.

DevOps-Plattformen unterscheiden sich durch ihren Umfang und ihre Funktionen. Standard-DevOps-Plattformen unterstützen zumindest das Offensichtliche (die großen Geschütze, in den Worten von GitLab): Versionskontrollmanagement (SCM), kontinuierliche Integration (CI), kontinuierliche Bereitstellung (CD) und Rollback, automatisierte Tests. Gute DevOps-VSDPs umfassen zusätzlich neuere DevOps-Bestpraktiken: Cloud-native Architekturen, Infrastructure as Code (IaC), Versionsorchestrierung, Konfigurationsmanagement, kontinuierliche Überwachung, verteiltes Zurückverfolgen, Beobachtbarkeit und vieles mehr.  

Cloud-native Architekturen nutzen die einzigartigen Eigenschaften der Cloud, um die Elastizität, Belastbarkeit und Flexibilität zu bieten, die notwendig sind, um ein zuverlässiges Qualitätsniveau auf jeder Nachfragestufe bereitzustellen – die grundlegenden Erwartungen der Kunden von heute. Der Begriff „Cloud-Native“ umfasst eine Vielzahl von Technologien und Architekturmustern (z. B. Container, Microservices, Service-Netze), die skalierbare Dienste ohne Ausfallzeiten ermöglichen.

DevOps VSDPs müssen DevOps-Praktiken unterstützen

DevOps VSDPs müssen DevOps-Praktiken unterstützen

Die schnellere Bereitstellung des Wertstroms führt dazu, dass Produkte und Dienstleistungen früher auf den Markt kommen, dass Kundenfeedback schneller in die Produktfunktionen einfließt, dass Zwischenfälle schneller erkannt und behoben werden und dass die Kundenzufriedenheit steigt. Das wirkt sich positiv auf Ihr Geschäftsergebnis aus. Die DevOps + DevOps VSDP-Kombination verbessert auch Ihr Endergebnis, indem sie die Kosten durch erhöhte Effizienz senkt: Beseitigung von nicht wertschöpfenden Aufgaben, Automatisierung von Routineaufgaben, Optimierung der Ablaufeffizienz.

Es gibt jedoch noch einen weiteren wichtigen geschäftlichen Vorteil.

DevOps-Teams konzentrieren sich auf zentrale Geschäftsprobleme und hochwertige Produkte

Das ist es, was unsere Kunden uns sagen. Es hat keinen Sinn, Dinge schneller zu erledigen, wenn man nicht das Richtige tut. Mit DevOps VSDPs gewinnen DevOps-Teams Zeit, um sich auf die Kernaufgaben des Unternehmens zu konzentrieren, die sich in hochwertigen, nicht automatisierbaren Elementen niederschlagen.

Die besten DevOps VSDPs verschaffen den Teams Zeit, um den Geschäftswert zu steigern

Die besten DevOps VSDPs verschaffen den Teams Zeit, um den Geschäftswert zu steigern

DevOps-Teams in einer Bank können so mehr Zeit damit verbringen, sich auf die spezifischen Herausforderungen des Bankwesens zu konzentrieren (z. B. Kenne deinen Kunden Servicezuverlässigkeit, Sicherheit, Compliance). Diese Zeit wird genutzt, um die Architektur zu entwerfen, die diese Herausforderungen angeht – eine VSDP-Plattform wie CodeNOW automatisiert die Bereitstellung der Infrastruktur.

Das ist Zeit, um Multi-Cloud- und Private-Cloud-Strategien zu bewerten und die besten Anbieter auszuwählen. Das bedeutet, sich auf die Sicherheit im gesamten Unternehmen und in den Prozessen zu konzentrieren und dabei auf den Sicherheitsfunktionen aufzubauen, die die Plattform bereits systemübergreifend bietet. Das ist die Verfeinerung Ihres Cloud-Governance-Modells und der dazugehörigen Richtlinien (z. B. Rollen und Zugriffsrechte, Risikomanagement, Budget für Cloud-Ausgaben, Incident Management). 

Das bedeutet, dass wir die Cloud-Ausgaben genau unter die Lupe nehmen und wissen, dass die Plattform sowohl eine Auf- als auch eine Abwärtsskalierung unterstützt. Das ist ein Einsparungspotenzial von 30 %, wenn man es genau nimmt! Das ist Zeit, die frei wird, um mit anderen Abteilungen daran zu arbeiten, die Organisation und die Geschäftsprozesse auf den Kundennutzen auszurichten.

Aufgrund ihrer Auswirkungen auf die Betriebsabläufe und das Endergebnis eines Unternehmens haben DevOps Wertstrombereitstellungsplattformen ihre eigene Kategorie und Bezeichnung verdient. DevOps VSDPs sind die neue bestmögliche DevOps-Praxis, die sich zum Mainstream entwickelt. Und wenn Sie nicht gerade Amazon oder Microsoft sind, sollten Sie keine eigene interne Plattform aufbauen. Warum eigentlich nicht?

 

Wir haben 5 Jahre mit der Erforschung von Strömungseffizienz und Qualität verbracht. 
Das ist unser Geschäft. Machen Sie Ihres.

Wie sich herausstellt, erfordern Effizienz und Qualität der Abläufe Fachwissen, Liebe zum Detail, eine Menge Feedback und Iterationen. Wir bei CodeNOW iterieren seit 5 Jahren an unserer DevOps-Plattform. Was als embryonale Plattform bei der Komerční Banka begann, beinhaltet heute, Jahre später, die meisten der DevOps-Best-Practices, die von Cloud-reifen Unternehmen zur Wertsteigerung eingesetzt werden. 

In diesen fünf Jahren führten wir Gespräche mit kleinen und mittelständischen Unternehmen, die die versprochenen DevOps-Geschäftsergebnisse aufgrund mangelnder finanzieller und personeller Ressourcen aufgaben. Große Unternehmen sagten uns, dass sie bei mehr als 800 Entwicklern, mehr als 150 neuen Projekten pro Jahr und Hunderten von Mitarbeitern, die das Team verlassen oder ihm beitreten, eine einzige, einheitliche Plattform zu schätzen wissen. Das bedeutet schnelleres Einarbeiten, weniger Übergaben, Wartung und andere nicht wertschöpfende Aufgaben. 

Alle Unternehmen sagten uns, dass sie die Kosten für die Bindung an einen bestimmten Anbieter nicht tragen wollen. Sie wollen einfach nur ihrem Kerngeschäft nachgehen.

All diese Gespräche haben ihren Weg in die Plattformfunktionen gefunden. Unser Team besteht aus 20 Experten, die unermüdlich die besten Open-Source-Technologien für die gesamte Delivery-Pipeline untersucht, ausprobiert und ausgewählt haben – es gibt also keine Anbieterbindung, nicht einmal bei CodeNOW. CodeNOW stellt seine DevOps-Plattform im Rahmen des Platform as a Service (PaaS)-Modells zur Verfügung – so können Sie von unserer kontinuierlichen Forschung und Entwicklung profitieren, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen.

DevOps VSDPs als Starthilfe für Ihre DevOps-Reise
DevOps VSDPs als Starthilfe für Ihre DevOps-Reise
DevOps VSDPs als Starthilfe für Ihre DevOps-Reise

DevOps VSDPs als Starthilfe für Ihre DevOps-Reise

Wir beschleunigen Ihre digitale Transformation

Der Bericht „State of DevOps Report 2021“ von Puppet spiegelt die veränderte Einstellung der Unternehmen zu Enterprise DevOps wider (Hervorhebung durch uns):

In diesem Jahr wurde DevOps zum ersten Mal ernst genommen. Es ist düster. Es ist erwachsen geworden. Es findet statt. […] Überall haben Teams beschlossen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, sei es die Automatisierung, das Testen oder die Einführung von Spitzentechnologien.

Die DevOps VSDP-Kategorie verkörpert das Streben nach zusätzlicher Effizienz in Ihren Abläufen, nach zusätzlicher Zeit für Ihre Teams, um sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren, und nach zusätzlichem Gewinn unter dem Strich. Gartner prognostiziert, dass „bis 2023 40 % der Unternehmen von mehreren Punktlösungen auf eine DevOps-Wertstrombereitstellungsplattform umgestiegen sein werden, um die Anwendungsbereitstellung zu optimieren, gegenüber weniger als 10 % im Jahr 2020″[2]. Zweifellos spielte die Pandemie eine klare Rolle bei der Beschleunigung der DevOps-Reise der Unternehmen. 

Wie Microsoft-CEO Satya Nadella im vergangenen Jahr feststellte, „haben wir in zwei Monaten den digitalen Wandel von zwei Jahren erlebt“.

Wir bei CodeNOW haben es uns zur Aufgabe gemacht, die digitale Transformation aller Unternehmen zu beschleunigen. Mit unserem PaaS-Modell sind große und kleine Unternehmen in jeder Phase ihrer digitalen Transformation nur ein Abonnement davon entfernt, die gleichen DevOps-Praktiken und -Technologien anzuwenden wie Cloud-fähige Akteure. Ohne die jahrelange Forschung und Entwicklung. Ohne die CAPEX, die für interne Plattformen ausgegeben werden. Ohne den Kampf um die Einstellung und Bindung qualifizierter Mitarbeiter, die für eine erstklassige Plattform erforderlich sind. Ohne den Aufwand, die neuesten Technologien zu pflegen und auf dem neuesten Stand zu halten, um die Effizienz der Abläufe zu steigern. Und ohne die Bindung an einen bestimmten Anbieter, die den digitalen Wandel bremst.

Wir sind der Meinung, dass Sie sich die DevOps Value Stream Delivery Platforms ansehen sollten. Wir können Ihnen natürlich unsere Plattform zeigen. Wie unsere Kunden sie nutzen, um ihren Kunden einen Mehrwert zu bieten. Wie SIE sie nutzen können, um den Wert für Ihr Unternehmen zu steigern.

DevOps VSDPs sind die Zukunft? Nun ja. Die Zukunft ist JETZT.

[1] Gartner, “Hype Cycle for Software Engineering” Abhishek Singh, Mark O’Neill, July 27, 2021.

[2] Gartner, “Market Guide for DevOps Value Stream Delivery Platforms” Manjunath Bhat, Hassan Ennaciri, Chris Saunderson, Daniel Betts, Thomas Murphy, Joachim Herschmann,  September 28, 2020.

 

Gartner Haftungsausschluss:

GARTNER und HYPE CYCLE sind eingetragene Marken und Dienstleistungsmarken von Gartner, Inc. und/oder seinen Tochtergesellschaften in den USA und international und werden hier mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten.

Gartner befürwortet keine Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in unseren Forschungspublikationen dargestellt werden, und rät Technologieanwendern nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Bezeichnungen auszuwählen. Die Forschungspublikationen von Gartner geben die Meinung der Forschungsorganisation von Gartner wieder und sollten nicht als Tatsachenbehauptungen ausgelegt werden. Gartner lehnt jede ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf diese Studie ab, einschließlich jeglicher Gewährleistung der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.